Reisen allgemein

Zu müde, um Ihren Urlaub zu genießen

Vielleicht ist Jetlag der Schuldige. Das Überqueren von Zeitzonen auf Reisen ist nur eine der Ursachen. Einige Vorkenntnisse und Vorbereitungen können zu einer angenehmeren Reise führen.

Hauptursachen für Jet Lag

* Überqueren von zwei oder mehr Zeitzonen: Dies ist bei Flügen in Richtung Osten schlechter, da Sie sich auf einen früheren Zeitplan einstellen müssen.

* Schlafmangel vor der Reise.

* Körperliche Erschöpfung, wenn Sie kurz vor Ihrer Abreise zu schnell zu viel tun.

* Dehydration: Flugzeugluft ist sehr trocken. Trinken Sie viel Wasser (kein Soda, Kaffee oder Tee). Einige Leute nehmen ihr eigenes Mineralwasser mit.

* Störung des normalen Wach- / Schlafplans des Körpers (circadianer Rhythmus).

* Alkoholkonsum: Alkohol trägt zur Dehydration bei. In der Höhe werden Alkoholeinflüsse um ein Vielfaches verstärkt.

* Abgestandene Luft: Flugzeugluft ist nicht so sauerstoffhaltig wie Außenluft. Es enthält auch Gerüche und winzige Partikel, die von Passagieren, Besatzung, Gepäck und Flugzeugen ausgehen.

* Inaktivität und Bewegungsmangel.

* Klimawandel.

MÖGLICHE SYMPTOME VON JET LAG

* Langsame Reflexe – besonders gefährlich beim Fahren

* Langsame Denkprozesse – was zu schlechten Entscheidungen führt

* Schlafstörungen

* Schlechter Appetit

* Kopfschmerzen

* Sinusreizung

* Magen-Darm-Verstimmung durch ungewohnte Nahrung und Wasser verursacht

* Müdigkeit

* Angst

* Desorientierung

* Reizbarkeit

* Geschwollene Extremitäten (insbesondere Füße und Unterschenkel)

* Schwitzen

COPING MIT JET LAG

* Gewöhnen Sie sich, bevor Sie gehen. Planen Sie Ihren Wecker und Ihre Mahlzeiten für die neue Zeitzone, wenn dies möglich und sinnvoll ist, ein oder zwei Tage im Voraus.

* Lassen Sie nicht Ihre gesamte Verpackung bis zur letzten Minute.

* Achten Sie darauf, dass Sie vor Ihrer Abreise gut schlafen.

* Wählen Sie geeignete Flüge, damit Sie frühzeitig zu Aktivitäten wie Geschäftstreffen anreisen können. Ziel ist es, tagsüber (in beide Richtungen) zu fliegen.

* Stellen Sie Ihre Uhr auf die neue Zeitzone ein, sobald Sie in das Flugzeug einsteigen.

* Mit Medikamenten im Zeitplan bleiben.

* Trinken Sie viel Wasser in Flaschen (nicht vor Ort).

* Vermeiden Sie Salate oder Lebensmittel, die in örtlichem Wasser abgespült wurden. Dies hilft, Durchfall vorzubeugen, der zur Austrocknung beitragen kann.

* Stehen Sie auf und bewegen Sie sich, anstatt längere Zeit auf Ihrem Sitz zu sitzen.

* Tragen Sie Schuhe, die eine halbe Nummer größer sind, um anschwellende Füße aufzunehmen.

* Wenn Sie angekommen sind, verbringen Sie den ganzen Tag nicht im Haus. Raus in die Sonne und frische Luft.

* Nehmen Sie eine heiße Dusche vor dem Schlafengehen. Dies hilft dabei, den zirkadianen Temperaturrhythmus Ihres Körpers neu abzustimmen. Der Temperaturabfall nach dem Verlassen der Dusche führt dazu, dass Sie sich schläfrig fühlen.

* Planen Sie Termine, wenn Sie am wahrscheinlichsten ausgeruht sind.

JEDER IST ANDERS

* Die Wiederherstellungszeit beträgt als Faustregel ungefähr einen Tag pro durchquerte Zeitzone.

* Einige Menschen sind anpassungsfähiger als andere und zeigen nur sehr wenige Jetlag-Symptome. Kindern geht es fast immer besser als Erwachsenen.

* Je „entspannter“ Sie sich mit Zeitplänen und täglichen Routinen befassen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie mit Jetlag gut zurechtkommen.

Mit ein wenig Vorausplanung könnte Ihre nächste Flugreise die beste sein, die es je gab!

About the author

Frederick Hartmann